BlogTheater

Er ist wieder da… im Theater der Altstadt

Wenn dir der Debütroman „Er ist wieder da“ von Timur Vermes gefiel und dich der gleichnamige Film begeisterte, dann wirst du das Theaterstück von Uwe Hoppe im Theater der Altstadt im Stuttgarter Westen lieben!

 

Handlung

Ja, was wäre wenn Adolf Hitler plötzlich im heutigen Berlin erwachen würde? Dieser skurrilen Frage geht das Stück nach – manchmal muss man als Zuschauer lachen, manchmal wird man nachdenklich. Denn die Ansichten über die wir oft Witze machen, waren und sind leider real. Die Schauspieler auf der Bühne erinnern immer wieder daran, in dem sie gemeinsam auf die Melodie von Propaganda-Liedern singen.

Mit einer erschreckenden  Authentizität spielt Reinhold Weiser Adolf Hilter, der mitten in Berlin erwacht und bei einem Kioskbesitzer Unterschlupf findet. Dieser und die Medien werden sich schnell einig, dass dieser Hitler ein begnadeter Schauspieler sein muss, der niemals aus seiner Rolle fällt. Oft muss man über diese Verwechslung lachen und es kommt, wie es nie kommen sollte: Hitler wird zum Star, zum Youtube-Hitler, in einer Zeit in der Klicks und Likes alles zu sein scheinen. Noch dazu bekommt er den Grimme-Preis und wird zu „Kultur“ ernannt.

Das Ende des Stücks ist wie ein Happy End inszeniert, mit einem erfolgreichen und von seinen ihn liebenden Anhängern gefeierten Hitler. Irritierend sind auch die Hakenkreuze die rechts und links neben der Bühne eingeblendet werden, was ein Unwohlsein auslöst – denn schließlich klatscht und lacht man gerade…

Skurril, lustig, nachdenklich – das ist „Er ist wieder da“ im Theater der Altstadt. Es lohnt sich auf jeden Fall noch die letzten Vorstellungen zu besuchen, denn leider wird das Schauspiel nur noch am 4. und 5.11. aufgeführt.

Tickets und weitere Infos gibt es hier.
Premiere war am 12. Februar 2016.
Dauer ca. 2 Stunden 20 Minuten (mit Pause).

 

Zum Theater der Altstadt

Ich persönlich mag die familiäre Atmosphäre im Theater der Altstadt sehr, ein kleines Theater am Feuersee.
Aufgrund der Größe, wird es schnell sehr warm darin – also die Wollsocken lieber zu Hause lassen. Bei den Plätzen auf dem Balkon hat man eine kleine Sichteinschränkung durch das Geländer. Wen das aber nicht stört, findet bestimmt eine bequeme Haltung um oben drüber oder unten durch zu schauen. Das aktuelle und abwechslungsreiche Programm des Theater der Altstadt findest du hier.